Orangen Trauben Wasser - Vitaminreich und Lecker
Rezeptideen

Orangen Trauben Wasser – Vitaminreich und Lecker

Wasser Trinken ist gesund. Aber leider auf Dauer auch ziemlich langweilig. Denn Wasser schmeckt nun einmal „nach Nichts“. Und deshalb ist es ja auch oft gar nicht so einfach, die zumeist empfohlene Trinkmenge von 1,5 – 2 Litern pro Tag auch wirklich zu erreichen. Andererseits sind gesüßte Getränke – wie Limonade, Softdrinks und auch Säfte – auf Dauer viel zu kalorienhaltig und mithin alles andere als „super-gesund“. In diesem Beitrag zeigen wir, wie man Wasser mit Geschmack ganz einfach selber machen kann, um das tägliche Trinken etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Was sind die Alternativen?

Was also tun? Die Antwort auf diese Frage ist schnell gefunden und lautet: „Wasser mit Geschmack selber machen!“. Denn so können wir die Geschmacksrichtung einfach selbst bestimmen und erhalten – und das quasi „im Handumdrehen“ – ein Getränk, das zugleich lecker und gesund ist!

In unserem heutigen Beitrag möchte ich daher ein kalorienarmes und leckeres Wasserrezept vorstellen, das aus zwei vitaminreichen Obstsorten besteht, die geschmacklich sehr gut miteinander harmonieren und die typischerweise den ganzen Winter über in Supermärkten erhältlich sind.

Besonders in der kalten Jahreszeit kann man in jedem Supermarkt zahlreiche schöne und saftige Orangen vorfinden, die in großen Kilogramm-Netzen zum Verkauf angeboten werden. Auch Trauben kann man im Winter fast überall kaufen. Unserer Meinung nach sind das zwei ideale Zutaten, um ein winterliches „Infused Water“ herzustellen.

Nachfolgend möchten wir aufzeigen und erklären, wie man aus diesen zwei Obstsorten ein äußerst leckeres und kalorienarmes Aroma-Wasser herstellen kann. Zudem möchten wir erklären, worauf man bei der Verarbeitung des Obstes achten sollte.

Und so geht es

Alles, was man dafür braucht sind frische Früchte – wie zum Beispiel Trauben und Orangen – Wasser (entweder mit oder ohne „Sprudel“), Messer und Schneidebrett sowie eine Glaskaraffe.

  • Zunächst muss das Obst natürlich sehr gründlich gewaschen werden. Sollten die Orangen in Bio-Qualität vorliegen, dann kann man die Schale dran lassen (aber bitte trotzdem gründlich abwaschen!).
  • Die Orangen werden zuerst halbiert und dann in Stücke von gewünschter Größe geschnitten. Ein Tipp noch: Wenn Du das Fruchtfleisch (vorsichtig!) mit einer Gabel an mehreren Stellen einstichst, kann sich der Geschmack der Früchte besser entfalten und das Wasser wird später viel aromatischer und intensiver schmecken.
  • Die Trauben wiederum müssen nur von den Stängeln abgezogen, ebenfalls gründlich gewaschen und dann halbiert werden.
  • Die Früchte werden in die Glaskaraffe gegeben und mit Wasser aufgefüllt. Ob Du dafür stilles oder sprudelndes, gekauftes oder direkt aus der Leitung „abgezapftes“ nimmst, ist eine reine Geschmackssache und bleibt allein Dir überlassen.

Wichtig ist in jedem Fall, dass Du der Mischung genug Zeit zum gründlichen „Durchziehen“ lässt. Rund zwei Stunden sind dafür ideal.

Wenn man möchtest, kann man das Getränk dann noch mit etwas Minze und einigen Eiswürfeln „aufpeppen“. Und schon ist der Beweis angetreten, dass man ganz einfach Wasser mit Geschmack selber machen kann! Prost 😃

Das leckere Orangen-Trauben-Wasser kann man auch noch hübsch in diesen Karaffen präsentieren:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.